Spring sale
Der Countdown läuft, jetzt Rabatt sichern!
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
25%
Rabatt sichern!
Geben Sie "FRUEHLING25"
im Bestellprozess ein, um sich
Ihren Rabatt zu sichern.
Sichern Sie sich jetzt auf alle Produkte von
Microsoft 25% Rabatt: "FRUEHLING25"

Windows Server 2022 – hochwertiges Betriebssystem für Ihren Server

Filter schließen
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
5
Windows Server 2022 Datacenter
Für leistungsstarke Firmenserver: Windows Server 2022 Datacenter Die Einrichtung eines Firmenservers wirkt sich positiv auf die Arbeitsabläufe in Ihrem Unternehmen aus. Beispielsweise können Sie hier Speicherplatz zur Verfügung stellen, um alle wichtigen Daten aufzunehmen. Darüber hinaus bieten die leistungsstarken Prozessoren des Servers eine enorme Rechenleistung, die die...

4399,

99

Windows Server 2022 Standard
Windows Server 2022 Standard Vollversion: das passende Betriebssystem für Ihren Server Wenn Sie einen Firmenserver in Ihrem Unternehmen einrichten, benötigen Sie hierfür ein hochwertiges Betriebssystem. Dieses steuert die Hardware und ist für die Organisation aller Prozesse auf dem Gerät verantwortlich. Darüber hinaus stellt es Ihnen eine Benutzeroberfläche zur Verfügung und...

639,

99

Windows Server 2022 Essentials
Windows Server 2022 Essentials: hochwertiges Server-Betriebssystem für kleinere Unternehmen Ein Firmenserver wird auch in kleineren Betrieben immer wichtiger. Immer mehr Unternehmen erfassen ihre Geschäftsprozesse in digitaler Form und nutzen diese Daten für vielfältige Aufgaben. Außerdem arbeiten immer mehr Fachkräfte am Computer und benötigen dafür Zugang zu einem...

389,

99

Windows Server 2022 Standard 2 Core
Für einen leistungsstarken Server: Windows Server 2022 Standard 2 Core kaufen Das Add-on Windows Server 2022 Standard 2 Core bietet Ihnen die Möglichkeit, einen besonders leistungsfähigen Server in Ihrem Unternehmen einzurichten. Dabei profitieren Sie von einer herausragenden Performance, einer hohen Sicherheit und von vielfältigen praktischen Features. Darüber hinaus...

139,

99

Windows Server 2022 Datacenter 2 Core
Windows Server 2022 Datacenter 2 Core: Erweiterte Lizenz für leistungsstarke Server Mit einem leistungsstarken Firmenserver sorgen Sie für effiziente Arbeitsstrukturen in Ihrem Unternehmen. Auf diese Weise steht Ihren Mitarbeitern ein umfangreicher Speicherplatz zur Verfügung und außerdem können sie auf dem Server auch Programm ausführen, die einen hohen Ressourcenbedarf...

649,

99

Windows Server 2022 – hochwertiges Betriebssystem für Ihren Server

Um Büro- und Verwaltungsarbeiten in Ihrem Unternehmen effizient zu erledigen oder um Maschinen und Geräte mit Netzwerkanschluss zu steuern, spielt der Firmenserver eine wichtige Rolle. Daher entscheiden sich immer mehr Betriebe dazu, einen Server einzurichten. Hierfür ist es zunächst notwendig, ein passendes Gerät zu erwerben. Dieses ist in der Regel sehr leistungsstark und es verfügt über hohe Speicherkapazitäten. So kann es allen Mitarbeitern umfassende Dienste bereitstellen. Neben der Hardware ist es jedoch auch notwendig, sich für ein passendes Betriebssystem zu entscheiden. Mit Windows Server 2022 treffen Sie hierbei eine ausgezeichnete Wahl. Bei LIZENZGURU bieten wir Ihnen diese Software in unterschiedlichen Ausführungen an – wie immer zu herausragend günstigen Preisen.


Auf die Qualität von Windows vertrauen – auch bei Ihrem Firmenserver



Windows nimmt im Bereich der Betriebssysteme für Desktop-PCs eine marktbeherrschende Stellung ein. Wahrscheinlich kennen Sie diese Software daher bereits von Ihrem privaten Rechner und vielleicht verwenden Sie in Ihrem Unternehmen ebenfalls Windows-Computer. Falls dies zutrifft, kennen Sie sicherlich bereits die Vorzüge dieses Betriebssystems. Dazu zählt insbesondere die intuitive Bedienung des Geräts. Wenn Sie Windows verwenden, müssen Sie sich nicht lange in die Nutzung des Computers einarbeiten. Alle Funktionen sind selbsterklärend und leicht zu finden. Weitere Vorzüge dieser Software bestehen in ihrer hohen Sicherheit und ihrer guten Performance.

Windows Server 2022 ist zwar nicht vollkommen gleich gestaltet wie das PC-Betriebssystem, doch baut die Software auf dem gleichen Systemkern auf. Das bedeutet, dass sie hinsichtlich der Effizienz und der Sicherheit ebenfalls viele Vorteile bietet. Darüber hinaus ist auch die Oberfläche für die Anwender praktisch gleich aufgebaut. Das macht es besonders einfach, sich auf Ihrem neuen Firmenserver zurechtzufinden – insbesondere wenn Sie das normale PC-Betriebssystem von Microsoft bereits kennen.

Allerdings gibt es auch erhebliche Unterschiede zwischen den Ausführungen für PCs und für Server. Da der Server in der Regel eine wesentlich umfangreichere Hardware aufweist, ist es notwendig, dass das Betriebssystem diese auch unterstützt. Daher sind hierbei die Grenzen für die Anzahl der Systemkerne sowie der Umfang des Arbeitsspeichers und anderer Hardware-Komponenten, die Sie mit Windows Server 2022 betreiben können, wesentlich umfangreicher. Ein weiterer Aspekt besteht darin, dass es bei der Verwendung des Server-Betriebssystems nicht zwingend notwendig ist, es über eine grafische Benutzeroberfläche zu steuern. Falls Sie diese Möglichkeit in Ihrem Unternehmen nicht anbieten möchten, stellt es auch kein Problem dar, einen Kommandozeileninterpreter wie die Windows Power Shell zu verwenden. Darüber hinaus unterscheiden sich auch die integrierten Funktionen. Der Windows Server 2022 bietet Ihnen beispielsweise viele Möglichkeiten, um Netzwerke, Speichersysteme und weitere Elemente Ihrer IT-Infrastruktur zu verwalten.


Der Windows Server im Vergleich zu anderen Server-Betriebssystemen



Windows Server 2022 ist nicht das einzige Betriebssystem, das für die Einrichtung Ihres Firmenservers infrage kommt. Darüber hinaus bestehen noch viele weitere Möglichkeiten. Dennoch lohnt es sich für die meisten Unternehmen, das Server-Betriebssystem von Microsoft zu verwenden. Dieses bietet viele Vorteile. Besonders praktisch ist der Windows Server 2022, da er die Steuerung komplett über eine grafische Benutzeroberfläche ermöglicht. Das erlaubt es, den Server auch ohne umfassende Kenntnisse zu verwalten. Bei den meisten anderen Alternativen ist hingegen zwingend die Steuerung über die Kommandozeile erforderlich. Das erfordert jedoch ein umfangreiches Fachwissen. Deshalb eignet sich die Verwendung des Windows Servers insbesondere für kleinere Betriebe ohne eigene IT-Abteilung bestens. Es kommt hinzu, dass Microsoft Ihnen hierbei einen umfangreichen Support anbietet. Bei vielen Open-Source-Systemen erhalten Sie bei Problemen hingegen keine Hilfe.

Ausgesprochen praktisch ist es außerdem, dass Sie auf Ihrem Windows Server alle gewöhnlichen Windows-Anwenderprogramme nutzen können. Daher ist es möglich, die gleiche Software zu verwenden, die bisher auch auf Ihrem Windows-PC zum Einsatz kommt. Wenn Sie den Firmenserver neu einrichten, erleichtert das die Umstellung deutlich. Darüber hinaus ist der Windows Server kompatibel zu weiteren praktischen Angeboten von Microsoft – wie etwa zum SQL Server oder zu ASP.NET.


Die richtige Edition für Ihr Unternehmen auswählen

Der Windows Server 2022 ist in drei verschiedenen Editionen erhältlich. Die Ausführung Windows Server 2022 Essentials eignet sich beispielsweise hervorragend für kleine Unternehmen. Der Windows Server 2022 Standard kommt hingegen in den meisten mittleren und größeren Betrieben zum Einsatz. Fall Sie besondere Ansprüche an die Leistung des Servers haben, können Sie auch das Betriebssystem Windows Server 2022 Datacenter verwenden. Bei der Planung der IT-Infrastruktur ist es sehr wichtig, ein Betriebssystem auszuwählen, das gut zu den Anforderungen in Ihrem Unternehmen passt.

Windows Server 2022 Essentials
Wie bereits gesagt, eignet sich der Windows Server 2022 Essentials bestens für kleinere Unternehmen. Diese Edition ist besonders preiswert und bietet Ihnen alle Funktionen, die Sie für Ihren Betrieb benötigen. Aus technischer Sicht ist sie weitestgehend identisch zur Standard-Edition, die auch in größeren Unternehmen die IT-Infrastruktur effizient verwaltet. Wenn Sie Interesse an der Nutzung des Betriebssystems Windows Server 2022 Essentials haben, müssen Sie jedoch beachten, dass die Lizenz hierbei nur die Nutzung durch 25 Personen oder mit 50 verschiedenen Endgeräten erlaubt. In kleinen Betrieben stellt es kein Problem dar, diese Grenzen einzuhalten. Sie müssen jedoch darauf achten, dass sich diese nicht erweitern lassen. Größere Unternehmen sollten deshalb eine andere Edition auswählen.

Windows Server 2022 Standard
Besonders häufig kommt die Edition Windows Server 2022 Standard für die Einrichtung des Firmenservers zum Einsatz. Diese bietet eine optimale Leistung und außerdem können beliebig viele Mitarbeiter auf ihren Server zugreifen. Eine Einschränkung besteht lediglich in der Anzahl der virtuellen Systeme, die Sie hier einrichten dürfen. Diese ist beim Windows Server 2022 Standard auf 2 begrenzt.

Windows Server 2022 Datacenter
Die Edition Windows Server 2022 Datacenter eignet sich für Betriebe mit besonderen Ansprüchen an ihr Server-Betriebssystem. Diese Edition zeichnet sich insbesondere durch umfangreiche Virtualisierungsmöglichkeiten aus. Die Zahl der virtuellen Maschinen, die Sie damit einrichten können, ist unbegrenzt. Darüber hinaus bietet Windows Server 2022 Datacenter auch noch einige zusätzliche Funktionen, die sich optimal für die Verwaltung einer umfangreichen IT-Infrastruktur eignen.


Was ist neu beim Windows Server 2022?

Microsoft bietet bereits seit vielen Jahren hochwertige Lösungen für Serverbetriebssysteme an. Um die Software stets an aktuelle technische Entwicklungen, an neue Sicherheitsstandards und an die gestiegenen Anforderungen der Nutzer anzupassen, kommt es dabei jedoch immer wieder zu neuen Versionen. Diese bringen umfangreiche Verbesserungen mit sich. Bei Windows Server 2022 handelt es sich um die neueste Ausführung des Betriebssystems. Diese wurde erst 2021 vorgestellt. Um eine optimale Performance, eine hohe Sicherheit und vielfältige praktische Funktionen in Ihrem Betrieb zu ermöglichen, ist es empfehlenswert, stets die aktuelle Version zu verwenden. In den folgenden Abschnitten stellen wir Ihnen vor, welche Verbesserungen der Windows Server 2022 im Vergleich zur Vorgängerversion mit sich bringt.

Einfachere Verwaltung durch neugestaltetes Windows Admin Center
Durch die Neugestaltung des Windows Admin Centers hat Microsoft die Verwaltung des Servers noch einfacher gemacht. So stellt es kein Problem dar, Anwender hinzuzufügen und diesen genau die Rechte zuzuweisen, die sie benötigen. Auch viele weitere Verwaltungsaufgaben sind durch das neue Windows Admin Center noch einfacher geworden.

Umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen
Die Bedrohungen durch Cyber-Angriffe nehmen immer weiter zu. Microsoft hat deshalb ein Server-Betriebssystem entwickelt, das viele Angriffe bereits im Ansatz unterbindet und Ihre Systeme und Ihre Daten optimal schützt. Eine wichtige Neuerung besteht beispielsweise darin, dass die neueste Version des Server-Betriebssystems die Einrichtung eines sogenannten Secured-core Servers ermöglicht. Das erlaubt es, einen separaten Bereich für sensible Daten und Prozesse einzurichten, in dem die Sicherheitsvorkehrungen besonders hoch sind. Hinzu kommt die Umsetzung der virtualization-based Security. Das bedeutet, dass die Prozesse auf dem Server in einer virtualisierten Umgebung ablaufen und deshalb das eigentliche System nicht schädigen können. Hinzu kommen noch einige weitere Schutzvorkehrungen, die insgesamt für eine herausragende Sicherheit sorgen.

Mehr Möglichkeiten für verschachtelte Virtualisierung
Der Windows Server 2022 ermöglicht die verschachtelte Virtualisierung nun auch für AMD-Prozessoren. Damit können Sie innerhalb eines bestehenden virtuellen Systems weitere virtuelle Systeme einrichten.

Einfachere Migration der Daten
Wenn Sie einen Firmenserver einrichten, ist es sinnvoll, die Daten, die Sie bisher in anderen Systemen gespeichert haben, auf Ihren Firmenserver zu migrieren. Wenn Sie diese Aufgabe manuell erledigen, ist sie jedoch mit viel Arbeit verbunden. Deshalb hat Microsoft den Storage Migration Service eingerichtet. Dieser erlaubt eine automatische Übertragung der Daten und kann somit die Migration deutlich erleichtern.

Verbesserungen bei der Netzwerkverwaltung
Der Server stellt das Herzstück Ihres Firmennetzwerks dar. Die neue Version bietet hierbei einige neue Möglichkeiten, die zu einer einfachen und sicheren Verwaltung beitragen. Beispielsweise gestaltet der Windows Server 2022 DNS-Anfragen durch die Verwendung von Secure-DNS noch sicherer. Für die Übertragungsprotokolle verwendet die Software fortan die Protokolle HTTPS und TLS 1.3 als Standard. Auch das trägt zu einer höheren Sicherheit und zu einer umfangreichen Konnektivität bei.


Die Anwender lizenzieren – mit Windows Server 2022 CALs

Wenn Sie die Lizenzen für die Einrichtung des Firmenservers erwerben, ist es wichtig, auch auf die Windows Server 2022 CALs zu achten. Es wurde bereits gesagt, dass beim Windows Server 2022 Essentials die Nutzerzahl auf 25 begrenzt ist. Für diese 25 Anwender sind jedoch keine weiteren Lizenzen notwendig. Daher benötigen Sie in diesem Fall keine CALs. Wenn Sie hingegen den Windows Server 2022 Standard oder den Windows Server 2022 Datacenter verwenden, müssen Sie beachten, dass hierbei der Zugriff durch die Anwender nicht in der Lizenz für das eigentliche Betriebssystem inbegriffen ist. Daher müssen Sie diese zusätzlich erwerben. Hierzu dienen Windows Server 2022 CALs. Diese Abkürzung steht für Client Access License. Dabei haben Sie die Auswahl aus zwei verschiedenen Alternativen. Entweder können Sie User CALs verwenden. Dabei lizenzieren Sie einen bestimmten Anwender – unabhängig davon, welches Gerät er für den Zugriff auf den Server verwendet. Die zweite Alternative besteht darin, Device CALs zu verwenden. In diesem Fall gilt die Lizenz für ein bestimmtes Gerät. Dieses können dann jedoch unterschiedliche Mitarbeiter verwenden. Um hierbei die richtige Alternative zu wählen, ist es wichtig, die Strukturen in Ihrem Unternehmen genau zu analysieren.

Darüber hinaus gibt es einen weiteren wichtigen Unterschied. Sie können gewöhnliche CALs verwenden, die einen direkten Zugriff auf den Server ermöglichen. Darüber hinaus bietet Ihnen Microsoft auch sogenannte RDS CALs an. Diese sind erforderlich, wenn Sie das Remote Desktop System für den Zugriff verwenden. Auch hierbei müssen Sie genau die richtige Lizenz auswählen.


Erweiterungen der Lizenz für eine umfangreiche Hardware

Die gewöhnliche Lizenz für den Windows Server 2022 erlaubt die Nutzung von bis zu 16 Systemkernen. Dieser Wert ist bereits sehr großzügig bemessen. Für die meisten Betriebe reicht diese Anzahl daher problemlos aus. Wenn Sie jedoch einen besonders leistungsstarken Server einrichten möchten, kann es sein, dass Sie diese Grenze überschreiten.

Für diesen Fall bietet Microsoft sogenannte Add-ons an. Damit können Sie die Zahl der unterstützten Systemkerne um 2 erweitern. Auf diese Weise können Sie auf Ihrem Server genau die Leistung zur Verfügung stellen, die Ihre Mitarbeiter für die Erledigung ihrer Aufgaben benötigen.


Lizenzen für den Windows Server 2022 preiswert bei LIZENZGURU kaufen

Die Einrichtung eines Firmenservers stellt ohne Zweifel eine lohnenswerte Investition dar. Auf diese Weise können Ihre Mitarbeiter ihre Aufgaben mit einer besonders hohen Produktivität erledigen. Damit sich diese möglichst schnell auszahlt, ist es jedoch wichtig, auf einen günstigen Preis zu achten. Dabei helfen wir Ihnen bei LIZENZGURU. Wir bieten Ihnen alle Lizenzen, die Sie für die Nutzung des Windows Servers 2022 benötigen, zu besonders günstigen Preisen an. Auf diese Weise halten Sie die Ausgaben für den neuen Server so gering wie möglich. Außerdem profitieren Sie von einer schnellen Bereitstellung der Lizenzschlüssel und von einer umfangreichen und kompetenten Beratung.

 

Zuletzt angesehen