Windows Server 2022 Datacenter

Für leistungsstarke Firmenserver: Windows Server 2022 Datacenter




Die Einrichtung eines Firmenservers wirkt sich positiv auf die Arbeitsabläufe in Ihrem Unternehmen aus. Beispielsweise können Sie hier Speicherplatz zur Verfügung stellen, um alle wichtigen Daten aufzunehmen. Darüber hinaus bieten die leistungsstarken Prozessoren des Servers eine enorme Rechenleistung, die die Mitarbeiter für anspruchsvolle Aufgaben nutzen können. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Server die Zusammenarbeit über größere Entfernungen hinweg sicher und einfach gestaltet. Die Mitarbeiter können hier Dokumente teilen oder gemeinsam an einem Projekt arbeiten. Kurzum: Der Firmenserver sorgt in Ihrem Betrieb für effiziente Arbeitsstrukturen. Damit er diesem Anspruch genügen kann, ist es jedoch notwendig, ein passendes Betriebssystem dafür auszuwählen. Für Unternehmen mit hohen Anforderungen bietet es sich an, hierfür den Windows Server 2022 Datacenter zu verwenden.


Mit dem Windows Server 2022 effizient und sicher arbeiten



Windows gehört zu den am häufigsten verwendeten Betriebssystemen. Insbesondere im PC-Bereich kommt diese Software oft zum Einsatz. Hier stellt sie den klaren Marktführer dar. Doch auch im Bereich der Server ist Windows eine beliebte Wahl. Hierfür hat Microsoft eine eigene Ausführung entwickelt. Diese weist viele Gemeinsamkeiten mit der PC-Version auf – insbesondere hinsichtlich der einfachen und intuitiven Nutzung. Allerdings hat der Hersteller alle Funktionen und Steuerungsmechanismen an die Anforderungen eines Firmenservers angepasst.

Der Windows Server zeichnet sich durch eine sehr effiziente Verwaltung des gesamten Systems aus. Das ermöglicht es, die Hardware des Servers optimal zu nutzen. Deshalb profitieren Sie von einer ausgezeichneten Performance. Das trägt zu einer effizienten Erledigung Ihrer Aufgaben bei. Darüber hinaus bietet der Windows Server eine hohe Sicherheit. Er kontrolliert die Zugriffe und wehrt viele Angriffe ab.

Seit die erste Version des Windows Servers im Jahre 2003 erschienen ist, haben sich die Technik und die Anforderungen der Anwender stark weiterentwickelt. Das machte es immer wieder notwendig, neue Versionen zu erstellen, um auf die veränderten Bedürfnisse einzugehen. Beim Windows Server 2022 handelt es sich um die aktuelle Ausführung des Server-Betriebssystems. Diese erschien erst im August 2021 und wird bis 2026 vollständig von Microsoft unterstützt. Der erweiterte Support wird sogar bis 2031 fortbestehen. Wenn Sie sich für diese Version entscheiden, profitieren Sie demnach von einem Betriebssystem, das alle aktuellen technischen Anforderungen erfüllt und durch einen langen Support auch in den nächsten Jahren eine hohe Sicherheit bietet.


Windows Server 2022: von neuen Features profitieren



Wenn Sie den Windows Server 2022 mit der Vorgängerversion vergleichen, stellen Sie fest, dass dieser einige praktische neue Features bietet. Beispielsweise enthält das Server-Betriebssystem nun den aktuellen Edge-Browser von Microsoft. Außerdem hat der Hersteller das Windows Admin Center überarbeitet. Dieses ist jetzt noch einfacher und intuitiver zu nutzen. Damit stellt es kein Problem dar, die Rechte der Anwender zu verwalten oder virtuelle Maschinen einzurichten. Eine weitere praktische Funktion, die bei der Version 2022 neu eingeführt wurde, ist der Storage Migration Service. Dieser unterstützt Sie, wenn Sie Daten von anderen Speichersystemen zu Ihrem Firmenserver migrieren möchten. Hinzu kommen vielfältige weitere Verbesserungen – beispielsweise im Bereich der Netzwerkunterstützung, der Performance und der Sicherheit. Aufgrund dieser vielfältigen Vorteile entscheiden sich immer mehr Unternehmen dazu, ihre Systeme auf die neueste Version zu aktualisieren.


Was zeichnet den Windows Server 2022 Datacenter aus?

Beim Kauf des Betriebssystems Windows Server 2022 haben Sie die Auswahl aus mehreren Editionen. Das macht es notwendig, einen Blick darauf zu werfen, worin die Unterschiede zwischen ihnen bestehen. Wenn Sie einen Server in einem kleineren Betrieb einrichten möchten, bietet es sich an, die Edition Windows Server 2022 Essentials zu verwenden. Diese enthält eine Lizenz für die Nutzung durch 25 Mitarbeiter. Da hierbei keine Erweiterung möglich ist, eignet sich diese Ausführung jedoch nicht für größere Unternehmen. In diesem Fall ist es sinnvoll, auf die Edition Standard oder Datacenter zurückzugreifen. Bei beiden Angeboten bestehen keine Einschränkungen hinsichtlich der Nutzerzahlen.

Nun stellt sich noch die Frage, was den Windows Server 2022 Datacenter von der Standard-Edition unterscheidet. Die Antwort darauf liegt in erster Linie in den Virtualisierungsmöglichkeiten begründet. In der Standard-Edition sind Sie auf zwei virtuelle Maschinen beschränkt. Das eignet sich für Unternehmen mit einem etwas höheren Virtualisierungsbedarf nicht. Deshalb ist es in diesem Fall sinnvoll, die Datacenter-Edition zu verwenden, die in diesem Bereich keine Einschränkungen aufweist. Darüber hinaus bietet sie noch einige weitere Vorteile. Beispielsweise können Sie damit ein software-definiertes Netzwerk einrichten oder mit der Funktion Storage Spaces Direct Ihren Mitarbeitern sehr günstigen Speicherplatz zur Verfügung stellen.


CALs für den Windows Server 2022 Datacenter

Bei der Nutzung des Server-Betriebssystems von Microsoft ist es wichtig, darauf zu achten, dass Sie hierbei auch die einzelnen Anwender lizenzieren müssen. Deshalb benötigen Sie neben der eigentlichen Lizenz für das Betriebssystem auch noch sogenannte Client Access Licenses (CALs). Auch diese bieten wir Ihnen bei LIZENZGURU an.


Preiswerte Angebote für den Windows Server 2022 Datacenter

Der Windows Server 2022 Datacenter bietet zahlreiche Vorteile für Ihr Unternehmen. Allerdings fallen dafür erhebliche Lizenzgebühren an. Um die Investitionskosten für das neue Server-Betriebssystem so gering wie möglich zu halten, lohnt es sich, bei LIZENZGURU nach passenden Angeboten zu suchen. Unsere effizienten Strukturen und unsere clevere und durchdachte Einkaufspolitik machen es möglich, Ihnen hochwertige Original-Lizenzen zu einem ausgesprochen günstigen Preis anzubieten.

Windows Server 2022 Datacenter

0 0
Aktuell schauen sich 16 Besucher dieses Produkt an.

Nutzen Sie unseren schnellen SMS-Service! Geben Sie beim Kauf Ihre Handynummer an und erhalten Sie Ihren Key direkt aufs Handy.

4399,

99

*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebenslange Lizenz

100% Updatefähig

Direkte Onlineaktivierung

Menge

Wir liefern Live! Zustellung in weniger als 30 Sekunden

Aktuell schauen sich 16 Besucher dieses Produkt an.

Nutzen Sie unseren schnellen SMS-Service! Geben Sie beim Kauf Ihre Handynummer an und erhalten Sie Ihren Key direkt aufs Handy.

  • SW10303
Schneller Versand
Authentische Lizenz
Bestpreis Garantie
Sicher bezahlen
Service nach dem Kauf
Bin ich bei LizenzGuru Rechtssicher
lizenziert?
Warum können wir so kalkulieren? Gibt es ein „Verfallsdatum“ für
die Lizenzschlüssel?

Problemlösung wie von Zauberhand

Zum Hilfe-Center
"Windows Server 2022 Datacenter"

Für leistungsstarke Firmenserver: Windows Server 2022 Datacenter




Die Einrichtung eines Firmenservers wirkt sich positiv auf die Arbeitsabläufe in Ihrem Unternehmen aus. Beispielsweise können Sie hier Speicherplatz zur Verfügung stellen, um alle wichtigen Daten aufzunehmen. Darüber hinaus bieten die leistungsstarken Prozessoren des Servers eine enorme Rechenleistung, die die Mitarbeiter für anspruchsvolle Aufgaben nutzen können. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Server die Zusammenarbeit über größere Entfernungen hinweg sicher und einfach gestaltet. Die Mitarbeiter können hier Dokumente teilen oder gemeinsam an einem Projekt arbeiten. Kurzum: Der Firmenserver sorgt in Ihrem Betrieb für effiziente Arbeitsstrukturen. Damit er diesem Anspruch genügen kann, ist es jedoch notwendig, ein passendes Betriebssystem dafür auszuwählen. Für Unternehmen mit hohen Anforderungen bietet es sich an, hierfür den Windows Server 2022 Datacenter zu verwenden.


Mit dem Windows Server 2022 effizient und sicher arbeiten



Windows gehört zu den am häufigsten verwendeten Betriebssystemen. Insbesondere im PC-Bereich kommt diese Software oft zum Einsatz. Hier stellt sie den klaren Marktführer dar. Doch auch im Bereich der Server ist Windows eine beliebte Wahl. Hierfür hat Microsoft eine eigene Ausführung entwickelt. Diese weist viele Gemeinsamkeiten mit der PC-Version auf – insbesondere hinsichtlich der einfachen und intuitiven Nutzung. Allerdings hat der Hersteller alle Funktionen und Steuerungsmechanismen an die Anforderungen eines Firmenservers angepasst.

Der Windows Server zeichnet sich durch eine sehr effiziente Verwaltung des gesamten Systems aus. Das ermöglicht es, die Hardware des Servers optimal zu nutzen. Deshalb profitieren Sie von einer ausgezeichneten Performance. Das trägt zu einer effizienten Erledigung Ihrer Aufgaben bei. Darüber hinaus bietet der Windows Server eine hohe Sicherheit. Er kontrolliert die Zugriffe und wehrt viele Angriffe ab.

Seit die erste Version des Windows Servers im Jahre 2003 erschienen ist, haben sich die Technik und die Anforderungen der Anwender stark weiterentwickelt. Das machte es immer wieder notwendig, neue Versionen zu erstellen, um auf die veränderten Bedürfnisse einzugehen. Beim Windows Server 2022 handelt es sich um die aktuelle Ausführung des Server-Betriebssystems. Diese erschien erst im August 2021 und wird bis 2026 vollständig von Microsoft unterstützt. Der erweiterte Support wird sogar bis 2031 fortbestehen. Wenn Sie sich für diese Version entscheiden, profitieren Sie demnach von einem Betriebssystem, das alle aktuellen technischen Anforderungen erfüllt und durch einen langen Support auch in den nächsten Jahren eine hohe Sicherheit bietet.


Windows Server 2022: von neuen Features profitieren



Wenn Sie den Windows Server 2022 mit der Vorgängerversion vergleichen, stellen Sie fest, dass dieser einige praktische neue Features bietet. Beispielsweise enthält das Server-Betriebssystem nun den aktuellen Edge-Browser von Microsoft. Außerdem hat der Hersteller das Windows Admin Center überarbeitet. Dieses ist jetzt noch einfacher und intuitiver zu nutzen. Damit stellt es kein Problem dar, die Rechte der Anwender zu verwalten oder virtuelle Maschinen einzurichten. Eine weitere praktische Funktion, die bei der Version 2022 neu eingeführt wurde, ist der Storage Migration Service. Dieser unterstützt Sie, wenn Sie Daten von anderen Speichersystemen zu Ihrem Firmenserver migrieren möchten. Hinzu kommen vielfältige weitere Verbesserungen – beispielsweise im Bereich der Netzwerkunterstützung, der Performance und der Sicherheit. Aufgrund dieser vielfältigen Vorteile entscheiden sich immer mehr Unternehmen dazu, ihre Systeme auf die neueste Version zu aktualisieren.


Was zeichnet den Windows Server 2022 Datacenter aus?

Beim Kauf des Betriebssystems Windows Server 2022 haben Sie die Auswahl aus mehreren Editionen. Das macht es notwendig, einen Blick darauf zu werfen, worin die Unterschiede zwischen ihnen bestehen. Wenn Sie einen Server in einem kleineren Betrieb einrichten möchten, bietet es sich an, die Edition Windows Server 2022 Essentials zu verwenden. Diese enthält eine Lizenz für die Nutzung durch 25 Mitarbeiter. Da hierbei keine Erweiterung möglich ist, eignet sich diese Ausführung jedoch nicht für größere Unternehmen. In diesem Fall ist es sinnvoll, auf die Edition Standard oder Datacenter zurückzugreifen. Bei beiden Angeboten bestehen keine Einschränkungen hinsichtlich der Nutzerzahlen.

Nun stellt sich noch die Frage, was den Windows Server 2022 Datacenter von der Standard-Edition unterscheidet. Die Antwort darauf liegt in erster Linie in den Virtualisierungsmöglichkeiten begründet. In der Standard-Edition sind Sie auf zwei virtuelle Maschinen beschränkt. Das eignet sich für Unternehmen mit einem etwas höheren Virtualisierungsbedarf nicht. Deshalb ist es in diesem Fall sinnvoll, die Datacenter-Edition zu verwenden, die in diesem Bereich keine Einschränkungen aufweist. Darüber hinaus bietet sie noch einige weitere Vorteile. Beispielsweise können Sie damit ein software-definiertes Netzwerk einrichten oder mit der Funktion Storage Spaces Direct Ihren Mitarbeitern sehr günstigen Speicherplatz zur Verfügung stellen.


CALs für den Windows Server 2022 Datacenter

Bei der Nutzung des Server-Betriebssystems von Microsoft ist es wichtig, darauf zu achten, dass Sie hierbei auch die einzelnen Anwender lizenzieren müssen. Deshalb benötigen Sie neben der eigentlichen Lizenz für das Betriebssystem auch noch sogenannte Client Access Licenses (CALs). Auch diese bieten wir Ihnen bei LIZENZGURU an.


Preiswerte Angebote für den Windows Server 2022 Datacenter

Der Windows Server 2022 Datacenter bietet zahlreiche Vorteile für Ihr Unternehmen. Allerdings fallen dafür erhebliche Lizenzgebühren an. Um die Investitionskosten für das neue Server-Betriebssystem so gering wie möglich zu halten, lohnt es sich, bei LIZENZGURU nach passenden Angeboten zu suchen. Unsere effizienten Strukturen und unsere clevere und durchdachte Einkaufspolitik machen es möglich, Ihnen hochwertige Original-Lizenzen zu einem ausgesprochen günstigen Preis anzubieten.
Weiterführende Links zu "Windows Server 2022 Datacenter"
Kundenbewertungen für "Windows Server 2022 Datacenter"
KundenbewertungenWindows Server 2022 Datacenter
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Fragen und Antworten
Ihr Frage konnte nicht beantwortet werden? Fragen Sie uns einfach direkt.
Hinweis:
Bei diesem Produkt handelt es sich um eine Downloadversion. Nach Eingang Ihrer Zahlung erhalten Sie den Download-Link zur Installation sowie den Lizenzschlüssel zur Aktivierung der Software direkt per Email.
© Lizenzguru GmbH
Zuletzt angesehen
5%
Gutschein
Jetzt direkt Geld sparen!
Geben sie diesen Gutscheincode im Bestellprozess ein, um sich 5% Rabatt zu sichern.
chat logo
chat logo